Das Tor zu Welt ist 20m² groß

→ TUI Potsdam

Reisebüros sind oft der kleine Startpunkt, die große Welt zu entdecken. Im Reisebüro TUI Potsdam war es auch unsere Aufgabe, das Kleine groß werden zu lassen. Erfolgreich. Auf 20m² finden Reiselustige alles, was sie brauchen. 

Steh-Elemente, ein Wartebereich, Stauraum und natürlich ein Arbeits- bzw. Beratungsplatz mit Raum für zwei Besucher. Das Reisebüro TUI Potsdam ist ein echtes Raumwunder. Das liegt zum einen an der neuen Struktur und ideenreichen Planung – und zum anderen an der Gestaltung. Das wohl markanteste Element ist die große Bild-Tapete, auf der man einen Gang sieht, der von imposanten Säulen gesäumt wird. Dieses Bild vergrößert den Raum spürbar. Es befand sich schon zuvor an der Wand – und sollte laut Wunsch des Vermieters dranbleiben. Also haben wir die Tapete in unsere Planung integriert und für die Gestaltung aufgegriffen: Jetzt befindet sich davor ein aufs Bild zulaufender Teppich, der scheinbar direkt hineinführt und den Raum mit dem Bild verbindet.

Der Schreibtisch ist speziell modifiziert worden, damit die Kabelführung versteckt verlaufen kann und die Monitore entsprechend zum Kunden geschwenkt werden können. Zudem ist eine Ladefläche integriert. An der Wand sind sogenannte Akustik-Bilder angebracht. Das sind Bilder, die akustische Wirksamkeit besitzen und die Nachhallzeit im Raum deutlich verringern. Abgerundet wurde der Raum mit viel Natürlichkeit: Holz-Jalousien und Textilpflanzen sorgen für mehr „Feel good“. Denn dafür besucht man ja ein Reisebüro.


Zeitraum

Oktober '20 – Dezemeber '20

Ähnliche Projekte

Mit viel Schwung in den Urlaub

→ Reisebüro First

Diese Rechnung geht auf

→ Celeritas-8

Zuhören gehört dazu

→ Hörakustik Kufs

Projektübersicht